MyHammer startet Steuerbonus-Kampagne

redaktion Pressemitteilungen

  • Studie: 56 Prozent der Deutschen haben noch nie vom Steuerbonus für Handwerksarbeiten und haushaltsnahe Dienstleistungen gehört
  • Nur 15 Prozent haben die Steuervergünstigungen bisher in Anspruch genommen
  • MyHammer: „Bundesregierung und Handwerksvertreter sollten ebenfalls Informationskampagnen starten“


Berlin, den 17. Februar 2009 – Mehr als die Hälfte der Deutschen hat noch nie etwas gehört vom Steuerbonus für Handwerksarbeiten und haushaltsnahe Dienstleistungen.* Das belegt eine repräsentative Studie von Innofact**. Nur 15 Prozent der über 1.000 Befragten gaben an, die Steuervergünstigungen in der Vergangenheit in Anspruch genommen zu haben.

„Das ist ein erstaunliches Ergebnis, denn den Steuerbonus für Handwerks- und Dienstleistungen gibt es seit über drei Jahren“, sagt Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG. „Trotz der Erhöhungen der Förderbeträge am 1. Januar wissen viele immer noch nicht Bescheid und verschenken so bares Geld“, so Berger-de León weiter. „Das beste Maßnahmenpaket ist wertlos, wenn die Bevölkerung nicht ausreichend darüber aufgeklärt wird.“

„Viele verschenken bares Geld“

Hier soll jetzt eine Werbekampagne von MyHammer Abhilfe schaffen: Mit TV-Spots*** und Online-Werbung macht MyHammer ab dieser Woche auf die Möglichkeiten der Steuerersparnis aufmerksam. „Damit ermuntern wir private Auftraggeber, ihre Vorhaben nicht weiter auf die lange Bank zu schieben. Gleichzeitig helfen wir Handwerkern und Dienstleistern, Auftragslücken zu füllen, neue Aufträge zu bekommen und ihren Umsatz zu steigern“, so Markus Berger-de León. „Damit machen wir den Anfang. Wir rufen die Bundesregierung und die Vertretungen des Handwerks auf, mit entsprechenden Kampagnen nachzuziehen.“

Im Rahmen des Konjunkturprogramms hat die Bundesregierung den Steuerbonus für Handwerks- und Dienstleistungen Anfang Januar deutlich angehoben: Er beträgt jetzt bist zu 5.200 Euro pro Jahr.*

* Ausgaben für Handwerksarbeiten können seit dem 01.01.2009 in Höhe von bis zu 6.000 Euro (Lohnkosten) in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Die Steuerrückerstattung beträgt 20 Prozent davon, also bis zu 1.200 Euro pro Jahr. Der Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen wie Reinigungs- oder Gartenarbeiten für Privathaushalte wurde zu Jahresbeginn ebenfalls erhöht: Er beträgt jetzt 20 Prozent der Ausgaben in diesem Bereich von bis zu 20.000 Euro. Das bedeutet, dass hier jährlich zusätzlich bis zu 4.000 Euro Steuern gespart werden können. Zusammen genommen sind das maximal 5.200 Euro Steuerbonus für Handwerksarbeiten im Haushalt und haushaltsnahe Dienstleistungen.

** Die Innofact AG befragte im Auftrag von MyHammer 1.009 Personen im Zeitraum vom 30.01.09 bis 03.02.09.

*** Die Kampagne soll ab dieser Woche starten, zunächst auf rtl2, später auch auf dem Spartensender XXHOME.

+++Abdruck frei+++Beleg erbeten+++Kostenloses Bildmaterial können Sie jederzeit anfordern+++

Über MyHammer:
MyHammer ist mit über 30.000 täglich laufenden Ausschreibungen die Nummer Eins unter den Online-Marktplätzen für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland. Das angebotene Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen und Wohnungsrenovierungen bis zu Betreuung und Unterricht. Bei MyHammer laden Endkunden und Unternehmen Handwerker und Dienstleister zur Angebotsabgabe ein. Handwerker und Dienstleister geben gut kalkulierte Angebote ab, um den Auftrag zu erhalten. Der Auftraggeber wählt frei den passenden Anbieter aus. Nach Auftragsdurchführung bewerten sich Auftraggeber und Handwerker bzw. Dienstleister gegenseitig. Durch das Bewertungssystem von MyHammer können die Nutzer die Qualität und Zuverlässigkeit von Auftragnehmern und Auftraggebern beurteilen. MyHammer ist das größte private Auftragsbuch für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland. Über MyHammer erhalten Auftraggeber in kürzester Zeit Angebote und sparen dabei 30 Prozent und mehr. Die MY-HAMMER AG hat 40 Mitarbeiter in Neuss und Berlin. Weitere Information unter www.myhammer.de.

Pressekontakt:
MY-HAMMER Aktiengesellschaft
Unternehmenskommunikation
Niels Genzmer
Potsdamer Str. 87
10785 Berlin
Tel. (030) 2 33 22 – 809
Fax (030) 2 33 22 – 899
E-Mail: presse@myhammer.de

Zucker.Kommunikation GmbH
Team MyHammer
Torstr. 107
10119 Berlin
Tel. (030) 247 587 – 0
Fax (030) 247 587 – 77
E-Mail: myhammer@zucker-kommunikation.de

Ähnliche Beiträge