MyHammer startet Online-Branchenbuch

redaktion Pressemitteilungen

  • 180.000 Handwerker und Dienstleister aus 1.000 Branchen und Gewerken mit Angabe von Qualifikationen und über 400.000 zuverlässigen Bewertungen per Mausklick abrufbar
  • Das Beste aus beiden Welten: MyHammer ist ab sofort Internet-Markplatz und Online-Branchenbuch in einem
  • Handwerker und Dienstleister erreichen potenzielle Auftraggeber zielgenauer dank stark verbesserter Selbstdarstellungsmöglichkeiten

Berlin, den 4. Februar 2009 – MyHammer, Deutschlands führender Online-Marktplatz für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge, hat das MyHammer Branchenbuch gestartet. Es umfasst rund 180.000 Handwerker und Dienstleister, die sich bisher auf dem Online-Marktplatz registriert haben, sowie alle Auftragnehmer, die sich in Zukunft registrieren werden. Im MyHammer Branchenbuch können ab sofort Handwerker und Dienstleister nach rund 1.000 aufgegliederten Branchen, Kategorien und Gewerken sowie nach dem Ort gezielt online gesucht werden.

Bisher einmalig in Deutschland ist, dass potenzielle Auftraggeber bei ihrer Suche erfahren, welche konkreten Qualifikationen ein Handwerker oder Dienstleister hat und gleichzeitig, wie er von bisherigen Kunden bewertet wurde. Auftraggeber erhalten damit Zugang zu über 400.000 bei MyHammer derzeit hinterlegten Bewertungen, die sehr viel zuverlässiger sind als beispielsweise die in Foren. Denn bei MyHammer handelt es sich nicht um bloße Meinungsäußerungen, sondern um Bewertungen, die an einen konkreten, bereits abgewickelten Auftrag gebunden sind. Das heißt: Bewertungen stammen ausschließlich von bisherigen Kunden und nicht beispielsweise von „wohlmeinenden Freunden“.

„Mundpropaganda war in der Zeit vor dem Internet für die meisten Auftraggeber das verlässlichste Entscheidungskriterium bei der Vergabe von Handwerks- und Dienstleistungsaufträgen“, so Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG. „Die Bewertungen bei MyHammer werden von unseren Nutzern inzwischen besonders gerne als Entscheidungshilfe herangezogen, weil sie von einer größeren Anzahl von Leuten stammen und damit noch zuverlässiger und objektiver sind als Hinweise von Freunden oder Nachbarn. Ein weiterer Vorteil der MyHammer-Bewertungen: Sie decken einen größeren geografischen Radius ab und sind von jedermann in Sekundenschnelle per Mausklick abrufbar. Damit bietet MyHammer ab sofort das Beste aus beiden Welten: Internet-Marktplatz mit Ausschreibung und Auftragsvergabe und Online-Branchenbuch mit sekundenschneller Suche der Handwerker und Dienstleister inklusive Bewertungen.“

Die Anbieter von Handwerks- und Dienstleistungen haben ab sofort die Möglichkeit, auf einfache Weise ihr Profil mit eigenem Logo, erläuternden Texten, Beispielaufträgen inklusive Bildern und ihren Kontaktdaten zu versehen und so ihren öffentlichen Auftritt zu professionalisieren. Qualifikationsnachweise und Mitgliedschaften können jetzt detaillierter dargelegt werden, beispielsweise ist zukünftig für Auftraggeber ersichtlich, zu welchem Gewerk ein hinterlegter Meisterbrief gehört oder in welcher Innung ein Handwerker Mitglied ist.

Handwerker- und Dienstleister profitieren damit automatisch von den hohen Zugriffszahlen auf www.myhammer.de sowie der sehr guten Auffindbarkeit ihrer MyHammer-Profile über Suchmaschinen; beides ist wesentlich besser als bei einer eigenen Homepage. Diese Vorteile können sich Handwerker und Dienstleister ab heute mit einem MyHammer Partner-Paket sichern, die Angebote reichen vom „ProPartner Paket“ für 19,90 Euro/Monat bis zum „BusinessPartner Paket flat“ für 59,90 Euro/Monat.*

Markus Berger-de León: „Dank des MyHammer Branchenbuchs finden Auftraggeber und Handwerker bzw. Dienstleister ab sofort noch einfacher zueinander. Wir ermöglichen Auftraggebern, zielgerichteter nach dem Handwerker und Dienstleister für die eigenen Vorhaben zu suchen. Auftragnehmer können ihre Qualifikationen und Angebote wesentlich besser präsentieren und potenzielle Auftraggeber noch zielgenauer ansprechen. Wir sind sicher, dass die neuen Möglichkeiten für alle Seiten zu noch mehr Erfolgserlebnissen bei der Auftragsvergabe führen.“

Ähnliche Beiträge