Rekordverdächtig: traumhaft renoviertes Altstadt-Restaurant in nur vier Wochen

redaktion Pressemitteilungen 0 Comments

  • Aufwändige Restaurant-Renovierung in denkmalgeschütztem Fachwerkhaus
  • Lübecker Restaurant „Neu“ in Rekordzeit saniert mit qualifizierten Handwerkern von My-Hammer.de
  • Kostenersparnisse bis zu 50 Prozent durch Online-Auftragsvergabe

Neuss, den 25. September 2007 – Eine umfangreiche Restaurant-Renovierung in einem denkmalgeschützten Fachwerkhaus in nur einem Monat? „Das hätte niemand für möglich gehalten, doch es hat funktioniert!“ sagt Sybille Bunk. Die gelernte Gastronomin pachtete Anfang des Jahres in Lübeck ein charmantes Restaurant in einem denkmalgeschützten Haus aus dem Jahre 1596. Die letzte Sanierung lag über 30 Jahre zurück und in allen Räumlichkeiten war eine vollständige Modernisierung dringend nötig. Durch die aufwändigen Stuck- und Lehmdecken und die strengen Auflagen der Denkmalschutzverordnung stellte die Sanierung eine große Herausforderung dar. Zudem waren die Bunks erst kurze Zeit zuvor von Düsseldorf nach Lübeck gezogen, so dass sie dort keinerlei Kontakte zu Handwerkern hatten. Aus diesem Grund entschieden sie, alle Arbeiten über die InternetplattformMy-Hammer.de zu vergeben und sind hoch zufrieden mit dem Ergebnis.

„Wir waren etwas unter Zeitdruck und voller Tatendrang und wollten natürlich möglichst schnell eröffnen.“ Jede einzelne Renovierungsarbeit benötigte die Fachkenntnisse eines Spezialisten. Um nicht für jede Aufgabe einen Handwerker aus dem Branchenbuch suchen zu müssen, hat Sybille Bunk die kompletten Sanierungsarbeiten im Internet vergeben. „Von der Grundreinigung über Malerarbeiten und das Verlegen von Fliesen bis zur Sanitärinstallation von Toiletten und Waschbecken. Für jede dieser Arbeiten fanden wir auf My-Hammer schnell qualifizierte Handwerker. Der Polsterer kam sogar eigens für eine nächtliche Vor-Ort-Montage aus Grevenbroich.“ Da auch Familie Bunk und die übrigen Handwerker spät abends, nachts und am Wochenende arbeiteten, war das Restaurant in Rekordzeit vorzeigbar.

Auch die Ersparnis stimmte. „Mit einer Summe von 40.000 Euro für die Gesamtinvestition haben wir auf jeden Fall über 30 Prozent an Kosten gespart. Bei einigen Arbeiten wie beispielsweise den Fliesenarbeiten sogar 50 Prozent – das ist weit mehr als wir erwartet haben,“ so Bunk begeistert.

Mit der Arbeit der Handwerker ist die Lübeckerin voll zufrieden. „Die Handwerker haben sich die zu erledigenden Arbeiten sogar vorab angesehen, um den Umfang und die Problematik der Renovierung genau einschätzen zu können. Erst anschließend haben sie ihr Gebot abgegeben. Sie haben super Arbeit geleistet,“ berichtet Sybille Bunk. Sie konnte ihr idyllisches Lokal nach nur vier Wochen Renovierungsarbeiten am 15. März 2007 eröffnen.

Aufgrund ihrer guten Erfahrungen vergab die Gastronomin im Anschluss auch die Gestaltung der Speise- und Visitenkarten, des Außenschildes und des Internet-Auftritts erfolgreich auf My-Hammer.de.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*