Handwerkstag in Bayreuth: Kentzler vor dritter Amtsperiode

redaktion News 0 Comments

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) Otto Kentzler wird heute auf dem Handwerkstag in Bayreuth aller Voraussicht nach zum zweiten Mal wiedergewählt. Der 69-jährige hat keinen Gegenkandidat, wie das Handelsblatt berichtet.

Kentzler gilt als der bodenständigste unter den Führern der großen Wirtschaftsverbände und verweist gerne auf die große Bedeutung der kleinen und mittelständischen Betriebe des deutschen Handwerks. Klagen der Finanzbranche darüber, dass zweistellige Renditen in Gefahr seien,  hält er für absurd.

Insgesamt geht des dem Handwerk derzeit gut, das Geschäft brummt. Baustellen für die Verbandsarbeit gibt trotzdem genug, vor allem der Fachkräftemangel und unbesetzte Lehrstellen belasten das Handwerk, wie der Bayerische Rundfunk auf seinem Online-Portal berichtet. Morgen wird Kanzlerin Merkel auf dem Handwerkstag als Gastrednerin erwartet, die bereits vergagene Woche in ihrer wöchentlichen Videobotschaft das deutsche Handwerk gelobt hatte.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*