Fit und schlank in den Frühling

redaktion News

Mit einem Personal-Trainer zur Traumfigur finden

Nach einem verschneiten und eisigen Winter mag man kaum an die bevorstehende Badesaison denken. Im badischen Karlsruhe hat schon Ende Februar das erste Freibad Deutschlands die Tore geöffnet und die neue Saison eröffnet. Auch wenn es in anderen Städten noch ein paar Wochen dauern wird, für erste Gedanken an den Spaß im Freibad ist es nie zu früh.Doch damit aus Spaß nicht schnell Frust wird, muss auch die Figur stimmen. Über den Winter sind einige Kilo hinzu gekommen, die wieder runter müssen. Gegen die Gewichtszunahme im Winter ist übrigens überhaupt gar nichts einzuwenden. Der Begriff Winterspeck hat seinen Ursprung tatsächlich darin, dass sich sowohl Tier als auch Mensch schon immer in der kalten Jahreszeit instinktiv Reserven zugelegt haben, die über eine gewisse Zeit ohne Nahrung reichen dürften. Auch wenn der Kühlschrank beim modernen Menschen zu jeder Zeit im Winter gefüllt ist und die Zeit der Nahrungssuche ausbleibt, sind manche Ur-Instinkte weiterhin vorhanden und sorgen für das eine oder andere Fettpölsterchen.

Mehr als eine Diät ist nötig

Um im Schwimmbad wirklich wieder fit und schlank auftreten zu können, reicht eine ganz normale Diät nicht aus. Man muss auch etwas für die eigene Fitness tun und versuchen, die Pfunde natürlich abzutrainieren. Joggen, Bauch-Beine-Po-Übungen und Krafttraining helfen dabei, Gewicht abzuschwitzen und Fett in Muskeln zu verwandeln. Wem dabei die nötige Motivation fehlt, der ist mit einem Personal-Trainer gut beraten. Ein Personal-Trainer kann zum einen dabei helfen, die Trainingseinheiten so zu kreieren, dass sie nicht lästig erscheinen und dennoch wirksam sind, zum anderen hat er häufig auch nützliche Tipps zu Themen wie Ernährung, Schlafrhythmus und Lebenseinstellung parat. Häufig reichen schon zwei bis drei Monate mit einem professionellen Personal-Trainer, die dazu führen, dass die Figur so gut aussieht wie nie zuvor. Professionelle Personal-Trainer findet man ganz einfach auf Handwerker- und Dienstleister-Plattformen wie MyHammer.

Ähnliche Beiträge