Hausanstrich gut planen

redaktion News

Diese Farben sind in diesem Jahr angesagt

Nachdem der Winter nun langsam das Weite sucht, wird es für viele Hausbesitzer Zeit, sich Gedanken um Außenarbeiten am eigenen Haus zu machen. Besonders der Hausanstrich ist nach einem heftigen Winter ein großes Thema und sollte gut durchgeplant sein.

Auch im Jahr 2009 gibt es wieder ein paar Farben, die als besonders angesagt gelten und die Außenfassade eines Hauses optisch aufwerten können. Sehr auffällig ist in diesem Jahr, dass die beiden Farbempfehlungen unterschiedlicher nicht sein könnten: Leichte Gelbtöne, die fast schon ins champagner- oder cremefarbene gehen sind nämlich in diesem Jahr genauso im Trend wie ein sattes, aber auf jeden Fall sehr dunkles Rot. Generell gilt, je imposanter eine Außenfassade wirkt, umso dezenter sollte der Farbton gewählt werden. Wer also ein großes Haus mit vielen Etagen besitzt, sollte sich lieber für ein sommerliches Hellgelb entscheiden, während die kleine Doppelhaushälfte in einem dunklen Rot am Besten aussieht.

Beim Hausanstrich ist aber große Vorsicht geboten, denn viele Städte und Gemeinden legen in diesem Jahr besonderen Wert auf ein harmonisches Stadtbild. So kann es schnell passieren, dass ein unpassender Anstrich von Seiten der Kommune nicht gestattet wird. Gegen solche Entscheidungen ist auch auf dem juristischen Weg wenig zu machen, viele Prozesse wurden in solchen Angelegenheiten bereits von enttäuschten Hausbesitzern verloren. Es ist daher ratsam, sich schon vor dem Anstrich bei offizieller Stelle zu erkundigen, welche Farbtöne erlaubt sind.

Erst nach diesem Schritt sollte man sich überlegen, ob man den gesamten Anstrich selbst durchführen kann oder ob man sich besser professionelle Hilfe holt. Zuverlässige und professionelle Maler, die für einen günstigen Preis solche Anstricharbeiten zuverlässig übernehmen, finden sich beispielsweise auf dem Handwerker-Portal MyHammer.

Ähnliche Beiträge