BITKOM: Jedes fünfte Unternehmen ohne Internetpräsenz

redaktion News 0 Comments

Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) in Berlin mitteilte, hat derzeit noch jedes fünfte Unternehmen in Deutschland keine eigene Homepage. Insbesondere kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe sind im Internet nicht präsent, zudem sind viele Firmenauftritte nicht zeitgemäß. Dabei stehen deutsche Unternehmen insgesamt im europäischen Vergleich gar nicht so schlecht da: Nur in skandinavischen Ländern und den Niederlanden ist die Quote der Firmen mit eigenem Internetauftritt höher.

Nach Einschätzung von MyHammer werden jedoch auch die kleinen Unternehmen und Handwerksbetriebe, die noch offline sind, nicht umhin kommen, zukünftig im Internet präsent zu sein. Und zwar aus einem einfachen Grund: weil die Kunden schon dort sind. Je nach Studie sind es 42 Prozent oder mehr, die einen Handwerker über das Internet suchen. Der Boom, den die Suchmaschinenoptimierung auch bei kleinen und mittleren Unternehmen erlebt, macht deutlich, worauf es im Internet wirklich ankommt: Nicht das Vorhandensein einer eigenen Homepage ist das Entscheidende – wichtig ist, dass man gefunden wird. Ein Profil im MyHammer Branchenbuch kostet beispielsweise weniger als eine eigene Website, es ist bereits suchmaschinenoptimiert und es können dort Referenzen, Projekte und geprüfte Qualifikationen dargestelt werden. Kommen Bewertungen durch Kunden über MyHammer dazu, werden diese automatisch mit in dem Profil angzeigt; suchenden, potenzielle Auftraggeber können sich also sofort ein Bild von dem Betrieb machen.

Zur Pressemitteilung des BITKOM

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*