Wer sind eigentlich Ihre Auftraggeber bei MyHammer?

redaktion News 2 Comments

Das Klischee sagt „Geiz ist geil“ und der Kunde will billig…

Unsere Erfahrung jedoch zeigt: MyHammer Auftraggeber wählen zu zwei Dritteln nicht den günstigsten Anbieter aus, die Hälfte der Auftraggeber entscheidet sich für den Preis-Bewertungssieger.

In Wahrheit ist die Gruppe, die bei MyHammer einen Handwerker oder Dienstleister sucht, also ein sehr hochwertiges Klientel!

Laut einer Studie ist der MyHammer Auftraggeber zu gleichen Teilen männlich und weiblich. Er ist zwischen 25 und 44 Jahre alt, hat Familie und wohnt in Ein- oder Zwei-Familien-Häusern.

Der MyHammer Auftraggeber nutzt den Computer überdurchschnittlich oft, er zeichnet sich durch eine hohe Affinität zu Geldanlagen, ein hohes Interesse an hochwertigen Produkten sowie einen gehobenen Sozialstatus aus.

Zusammenfassend wird deutlich, wie wichtig den MyHammer Auftraggebern Qualität ist. Der Wille, Qualität auch entsprechend zu honorieren, ist vorhanden.

Ihre Auftraggeber suchen bei MyHammer einen Handwerker oder Dienstleister, weil es einfach und sicher ist – und weil es gut ist!

Dies, liebe MyHammer Handwerker und Dienstleister, ist vor allem Ihren guten Angeboten und Ihrer guten Arbeit zu verdanken!

Ähnliche Beiträge

Comments 2

  1. Und wieder ein Werbeposting im Blog. Jetz weiss ich auch, warum MyHammer Verlust macht. Im Ausdenken von obskuren Preismodellen, und komischen Postings hier im Blog.

    Und der arme Handwerker darf das alles bezahlen. Vielen Dank

  2. So sehe ich das auch ! MyHammer erhöht alle paar Monate
    Preise oder führt neue Kosten ein und lebt ersteinmal gut
    von den Dienstleistern. Es wird nur übersehen das Nach-
    haltigkeit aller Kunden keine Rolle spielt, sondern nur
    der schnelle Euro für die Aktionäre ! Ein Kunde der nicht
    mehr hier arbeiten will/kann, weil die Gebühren es nicht
    tragen, kommt nicht mehr so schnell wieder !
    Ich habe 13 Aufträge 2010 ausgeführt und der Gewinn vor
    Steuer liegt bei rund 350,-EURO ( 1000,-EURO Material,
    Mwst.,Betriebskosten ! ) und von den 350,-EURO soll ich
    in Zukunft 240,- im Jahr an MyHammer abführen ? Dann brauche ich hier garnicht mehr Arbeiten ! Es laufen schon
    jetzt etliche Aufträge ohne Gebot aus und die Hälfte be-
    kommt hier erst garkeinen Zuschlag oder wird storniert !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*