Annalena Müller ist MyHammer #HandwerkerAzubi2021

Manuela Braun #HandwerkerAzubi, News Leave a Comment

Die angehende Stuckateurin Annalena Müller wurde von der MyHammer Fach-Jury zum Handwerker Azubi 2021 gewählt. Coronabedingt fand die Preisverleihung per Livestream statt.

Bereits zum dritten Mal kürte MyHammer den Handwerker Azubi des Jahres. Die zweimonatige Suche nach Auszubildenden aus Bau, Garten und Kfz gipfelte am Samstag mit der öffentlichen Preisverleihung. Coronabedingt konnte die Feier, so wie 2019, leider nicht gemeinsam in Berlin veranstaltet werden. Der Digitalisierung sei Dank, konnte die Awardshow per Livestream stattfinden und konnte so auch erstmals öffentlich mit einem Publikum geteilt werden.

Jurysitzung als Marathon

Am Tag zuvor hatte sich die Fachjury, bestehend aus Paul Robben aka Nerdy Timber, Sandra Hunke, Roland Riethmüller, Stefan Heikhaus von CAT® Phone und MyHammer Vorstand Thomas Bruns (Marcus Scholz musste krankheitsbedingt leider absagen), bereits ausführlich beraten, wer dieses Jahr den begehrten Titel #HandwerkerAzubi2021 erhalten soll.

In der knapp dreistündigen Sitzung per Zoom hatte die Jury die Gelegenheit, alle zehn Azubis in einem kurzen Interview kennenzulernen. Die Nervosität unter den Teilnehmenden war groß, dennoch zeigten alle Zehn, dass sie es zurecht in die Top 10 geschafft haben. Jede und jeder Einzelne zeigte, dass er oder sie für das Handwerk und ihren Beruf brennen und bereits jetzt schon viel unternehmen, um mehr junge Menschen von einer Ausbildung im Handwerk zu überzeugen.

Auch wenn die Interviews es der Jury nicht unbedingt einfacher machten, kristallisierten sich recht schnell die ersten Favoriten heraus. Nachdem die ersten beiden Plätze bereits feststanden, konnte sich die Jury dennoch nicht auf einen dritten Platz einigen. Daher wurde entschieden, dass es dieses Jahr zum ersten Mal zwei Bronze-Gewinner geben soll.

Nicht die Oscars, aber trotzdem gut

Einen Tag später war es soweit: Um 18 Uhr startete der Livestream, der über Facebook, Zoom oder hier im Blog verfolgt werden konnte. Nach einer kurzen Vorstellung von Top 10 und Jury wurden auch schon die beiden dritten Plätze verkündet. Die drittplatzierten Elektrikerin für Energie und Gebäudetechnik Josephine Kuhli und Tischler Marcus Mederacke nahmen die Ehrung, von Nerdy Timber übergeben, freudig überrascht entgegen. Danach kam Meistertipp-Gründer Roland Riethmüller mit dem zweiten Platz zum Zug und verkündete Dachdeckerin Ursula Esser als Vize-Gewinnerin.

Vor der Bekanntgabe des #HandwerkerAzubi2021 meldeten sich allerdings noch Latte Macciato und Heizer82, auch bekannt als Marc und Stefan von Am Bau TV, zu Wort und präsentierten einen eigens für den Award geschriebenen Rap.

Dann kam der große Moment. Nach einer kurzen Laudatio gab Anlagenmechanikerin und Model Sandra Hunke den ersten Platz bekannt und damit den oder die Gewinner:in eines CAT Phone S62 Pro, eines MMX 300 Manufaktur Headset von beyerdynamic, einem Gutschein in Höhe von 250 Euro von Contorion und einer Softshelljacke von Kübler Workwear.

„Damit habe ich jetzt gar nicht gerechnet!“

Auf Anlagenmechanikerin Madita Brauer (Gewinnerin 2018) und Gala-Bauer Theo Hummel (Gewinner 2019) sollte in diesem Jahr die angehende Stuckateurin Annalena Müller folgen. Überrascht nahm die 23-jährige den Award virtuell entgegen „Damit habe ich jetzt gar nicht gerechnet!“. Und versicherte den Zuschauern, dass die zum Preis gehörende ‚Goldene Schutzbrille‘ einen guten Platz beim Chef finden wird.

After Party auf Instagram

Nach 45 Minuten digitaler Awardshow hieß es rüber zu Instagram und Live-Interviews (hier, hier, hier und hier)mit Jury und Top 10 zu führen. Die anderthalbstündige Session bot allen Zuschauern noch einmal die Gelegenheit, Fragen an die Beteiligten zu stellen.

Nach diesem ereignisreichen Tag freuen wir uns als MyHammer schon sehr auf die Wahl zum Handwerker Azubi 2022!

Die Show im ganzen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.