MyHammer zu Besuch in der Alten Försterei

Lundquist Neubauer News Leave a Comment

Die Nachwuchsmannschaft des 1. FC Union Berlin, die U23, trägt in dieser Saison „MyHammer“ auf der Brust. Als Sponsor begleiten wir die Jungs durch die Saison. Und weil wir natürlich auch neugierig und gespannt sind, was für eine Figur die Kicker auf dem Rasen abgeben, waren die MyHammer Vorstände Claudia Frese und Thomas Bruns (Bild) am Freitag selbst im Stadion.

MyHammer Union

Herzlicher Empfang: Nach dem Spiel überreichten Christopher Quiring (links) und Kapitän David Hollwitz (rechts) ein handsigniertes Trikot.

Für den Besuch in der Alten Försterei hätte es keinen besseren Zeitpunkt geben können. Nicht nur, dass die U23 den Favoriten FC Carl Zeiss Jena vor über 1.000 Zuschauern mit 3:1 aus dem Stadion fegte, auch das Drumherum war äußerst spannend. In der Halbzeit bekamen Claudia Frese und Thomas Bruns eine kleine Führung durch das Stadion und durften erfahren, wieso diese Spielstätte wohl in Deutschland einmalig ist. Denn nur der großartigen Unterstützung der Fans ist es zu verdanken, dass hier heute immer noch Spiele stattfinden. 2008 machten sich etliche freiwillige Helfer, Fans und Handwerker daran das komplette Stadion zu modernisieren. Unter dem Motto „Kiek an, wir bauen!“ sanierten sie die Dachkonstruktion, die Rasenheizung, Stehränge und Geländer und Zäune. Erst vor einem Jahr folgte dann die Krönung: Mit einem Feuerwerk wurde die neue Haupttribüne eingeweiht.

MyHammer, das Handwerk und Union Berlin – diese Kombination passt also. Und sportlich? Da befindet sich die U23 von Union nach zuletzt zwei Siegen in Folge auf Platz 6 der Tabelle der Regionalliga Nord/Ost. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und werden wieder mal vorbeischauen.

Union Berlin

Scheuten keinen Zweikampf: Union besiegte Jena mit 3:1

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.