Zum Welttag des Spiels seine Kinder überraschen

redaktion News 0 Comments

Heute ist Welttag des Spiels. Mit Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention wird das Recht von Kindern auf „Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben“ anerkannt und geachtet.

Der Sommer kommt mit schnellen Schritten und was liegt da näher als Spielen im Garten. Diese Auftraggeber haben unterschiedlichste Ideen, wie sie ihren Kindern den Spaß im Freien verschönern können:

Im Brandenburgischen Nudow soll eine Winnetou Schaukel aufgebaut und spielbereit übergeben werden.

Diese Auftraggeber in Bayern wünschen sich für ihre Kinder ein Stelzenhaus mit Galerie, Rutsche, Kletterwand, evtl. Sandkasten sowie angrenzender Schaukel.

Für die Natur-Erziehung ihrer Kinder möchte diese Kita eine Insektenhotel erreichten, ein Hochbeet mit verschiedenen Kräutern und einen kleinen Teich mit Fischen anlegen.

An ihrem Geburtstag soll eine (fast) Siebenjährige mit einem Zauberer und einer Zaubershow überrascht werden.

Ein extra „Hau den Lukas“ für Kinder wird bereits jetzt für den Tag der Deutschen Einheit gesucht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*