Handwerk hilft Hochwasseropfern

redaktion News 0 Comments

In den letzten Tagen haben wir schlimme Bilder von der Flut in Teilen von Bayern, Sachsen und Thüringen gesehen. Erste vorsichtige Schätzungen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages belaufen sich auf rund elf Milliarden Euro schaden. Allen ist klar, das Wichtigste ist, sofort zu handeln, Unterkünfte für die betroffenen Opfer bereitzustellen und Maßnahmen für die ersten Schritte in Richtung Normalität einzuleiten.

Die Handwerkskammer zu Leipzig hat zu diesem Zweck eine Hotline eingerichtet. Unter der Telefonnummer 0341/ 2188-312 oder der Emailadresse hochwasser@hwk-leipzig.de stehen zwischen 7 und 18 Uhr Berater und Ansprechpartner zur Verfügung. Betroffene Unternehmen aus dem Kammerbezirk Leipzig erhalten dort sowohl kurzfristige Unterkunftsmöglichkeiten vermittelt, als auch unbürokratische und diskrete Hilfe durch Sachverständige, Betriebs- und Rechtsberatung.

Die Hotline ist ebenfalls erste Anlaufstelle für Handwerker, die Kollegen mit Geräten oder Werkzeug aushelfen möchten. Denn viele Betriebe in den betroffenen Gebieten benötigen diese Hilfe, um Betriebsstätten zu evakuieren und mit den Aufräumarbeiten zu beginnen.

Weitere Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie auf der Seite der Handwerkskammer Leipzig.

Die Handwerkskammern der anderen Regionen bieten ähnliche Angebote an. Mehr Informationen dazu auf der Seite des ZDH.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*