Studie beweist: Auftraggeber schätzen gute Handwerksarbeit

Lundquist Neubauer News 0 Comments

Auftraggeber wollen billige Handwerksleistungen – dieses Vorurteil hat ausgedient, wie eine Studie von immowelt.de nun zeigt. Auf die Frage, ob die zuletzt erhaltene Handwerkerrechnung zu teuer war, antworteten etwa zwei Drittel aller Deutschen „Nein, die Rechnung war angemessen.“ Und auch das Drittel, das die letzte Rechnung als ziemlich teuer einstuft, nimmt die hohe Rechnung in Kauf, wenn die in Anspruch genommenen Leistungen korrekt und nachvollziehbar abgerechnet sind. Unzufriedene Auftraggeber sind also in der absoluten Minderheit. Nur knapp 7 Prozent empfinden ihre letzte Handwerkerrechnung als völlig überteuert oder entdecken Fehler, wie etwa zu viel berechnete Arbeitsstunden.

Mehr dazu gibt es unter ausbau+fassade.de.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*