Steuerbonus als Verkaufsargument

redaktion News 0 Comments

Die Handwerkskammer Lübeck erinnert daran, dass alle Handwerksarbeiten für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen, die Auftraggeber von Handwerkern erledigen lassen, von der Steuer abgesetzt werden können.

Nichts Neues für Sie? – Viele Auftraggeber sind sich dessen oft nicht bewusst. Es lohnt sich also durchaus für Handwerker potentielle Kunden mit dem Angebot darauf hinzuweisen. Die unerwarteten Steuervorteile verringern gewissermaßen den Preis für die Handwerksarbeiten und zeigen, dass der Handwerksbetrieb auch neben der Arbeit um den Kunden bemüht ist. Das sichert mögliche Folgeaufträge.

 

Renovierung

Renovierung

 

Um in den Genuss der steuerlichen Vergütung zu kommen, müssen Auftraggeber nur wenige Grundregeln beachten:

1. Kosten bis zu 1200Euro pro Jahr und Haushalt können geltend gemacht werden.

2. Arbeits- und Anfahrtskosten inklusive Mehrwertsteuer können abgesetzt werden – keine Materialkosten!

3. Eine detaillierte Rechnung als Beleg muss aufbewahrt werden. Die Arbeitszeit sollte darauf separat ausgewiesen sein

4. Steuerliche Vorteile gibt es nicht bei Barzahlung. Die Bezahlung sollte also nur durch eine Überweisung auf das Konto des Handwerkers oder per electronic cash erfolgen. – Und natürlich sollten Sie auch hier den Beleg aufbewahren.

 

Alle nötigen Informationen finden Sie auf dem Flyer der Handwerkskammer Lübeck.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*