Imagekampagne des Handwerks feiert zweijähriges Jubiläum

redaktion News 0 Comments

Zwei Jahre (und drei Tage) ist es nun schon her, dass die großangelegte Imagekampagne des deutschen Handwerks nach monatelangen Planungen endlich losging. Über zehntausend Plakate, ein gut inszenierter TV-Spot und eine eigene Kampagnen-Homepage sorgten für die nötige Aufmerksamkeit, um die „Wirtschaftsmacht von nebenan“ mit ihren über fünf Millionen Beschäftigten in knapp 1 Million Betrieben und einem Jahresumsatz von 465 Milliarden Euro angemessen zu würdigen.

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigte sich angetan von der Kampagne: „In nahezu allen Bereichen des Lebens spielt das Handwerk eine Rolle, oft eine sehr bedeutende Rolle. Und dass Sie mit ihrer Imagekampagne darauf hinweisen, finde ich richtig, und das finde ich gut“, erklärte die Bundeskanzlerin 2011 in einer Rede beim Deutschen Handwerkstages in Berlin.

Ein Highlight der Imagekampagne war der „Tag des Handwerks“, der erstmals am 3. September 2011 gefeiert wurde und Handwerksorganisationen und -Betrieben die Möglichkeit gab, sich der Öffentlichkeit im besten Licht zu präsentieren. Knapp 4000 Aktionen fanden deutschlandweit unter dem Motto „Deutschland ist handgemacht“ statt, wir haben darüber berichtet. Und der nächste „Tag des Handwerks“ steht auch schon fest: Am 15. September 2012 erwarten uns mit Sicherheit noch mehr, größere und spektakulärere Aktionen als im vergangenen Jahr. Auch die Imagekampagne wird 2012 fortgesetzt und wir sind gespannt auf die nächsten Ideen, Slogans und Plakate.

Hier geht es zu weiterführenden den Artikeln auf handwerksblatt.de und handwerk.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*