Gründerszene stellt klar: MyHammer behält Ausschreibungen

redaktion MyHammer in den Medien 2 Comments

Der Branchen-Blog Gründerszene schildert in einem längeren Beitrag, wie es in den vergangenen Tagen zu dem Missverständnis um das MyHammer Geschäftsmodell kam und stellt fest: „Ausschreibungen bleiben bestehen“, es handele sich vielmehr um eine „Umgewichtung gen Branchenbuch“. Gründerszene schreibt zutreffend: „Viele Nutzer hätten nach Umfragen lediglich nach einer Auflistung von Dienstleistern gesucht, diesem Umstand wolle man sich nun stärker anpassen.“

Hier geht es zu dem vollständigen Text von gruenderszene.de

Ähnliche Beiträge

Comments 2

  1. Das freut uns zu hören, weil die Ausschreibungen nach wie vor ein wichtiger Bestandteil unserer Aufträge sind, auch wenn in letzter Zeit verstärkt Aufträge nur über das Branchenbuch oder Empfehlungen zustandekommen. Dennoch studieren wir täglich die neuen Ausschreibungen und geben Angebote ab oder nutzen das Kontaktformular. Nicht immer erhalten wir den Zuschlag und nehmen’s gelassen. Manche Aufträge möchten wir gar nicht machen für die Preisvorstellung des Auftraggebers. Das tolle an MyHammer ist ja die Vielseitigkeit. Hier treffen die unterschiedlichsten Charaktere zusammen und jeder findet das, was er sucht. Die Eindämmung der schwarzen Schafe ist durch die Umstrukturierung und Qualitätsverbesserung ebenfalls großartig gelungen. Kleinere technische Probleme werden erfahrungsgemäß schnell behoben und die Plattform erweckt insgesamt einen seriösen Eindruck.
    Was will man mehr?

  2. Übrigens, auch die Meinung unserer Kundschaft ist gegenüber MyHammer positiv. Oft hören wir: Das erste Mal bei MyHammer und alles ganz easy und toll, würden wir wieder so machen. Rundum zufriedene Kunden – was will man mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*