MyHammer überzeugt AUTO BILD

redaktion MyHammer in den Medien 2 Comments

AUTO BILD, Europas größte Autozeitschrift, hat MyHammer unter die Lupe genommen und den MyHammer Meisterbetrieb Autohaus Günther GmbH beauftragt, einen Mercedes 190 E zu reparieren. Die 100 Prozent positiven Bewertungen sowie Qualifikationen und Innungsmitgliedschaft überzeugen nicht nur die zahlreichen Kunden, sondern auch die AUT O BILD-Redakteure: „Die Werkstatt hat das beste Gesamtpaket geschnürt, einschließlich kostenlosem Ersatzwagen.“ Das Fazit der Fachzeitschrift: „Die Reparatur verläuft professionell und ohne Komplikationen.“

Außerdem gibt AUTO BILD viele praktische Tipps, wie Auftraggeber bei MyHammer den richtigen Handwerker finden und verweist darauf, dass bei der Vergabe von Aufträgen nicht der Preis ausschlaggebend ist, sondern andere Kriterien wie Qualifikationen und Bewertungen. Die Ausgabe der AUTO BILD ist heute erschienen und überall erhältlich, wo es Zeitschriften gibt.

Ähnliche Beiträge

Comments 2

  1. Erfreulicher Bericht … nur haben die Damen und Herren von der Auto-Bild leider nicht den Unterschied zwischen einem „Auktionsportal“ und einen „Ausschreibungsportal“ verstanden 😉

    1. Lieber „JG“,

      ja, das mit den „Auktionen“ bekommt man leider nicht mehr aus den Köpfen raus. Wir haben in den vergangenen Jahren beobachtet, dass sich der Begriff „Auktion“ bzw. „Auktionsportal“ oder „Internetauktion“ als eine Art Gattungsbegriff etabliert hat, der synonym für „Online-Marktplatz“ verwendet wird. Und zwar auch dann, wenn der Marktplatz keine Elemente einer Auktion (mehr) enthält, sondern es sich um eine Ausschreibungsplattform wie MyHammer handelt, bei der der Auftraggeber immer frei unter allen Anbieter auswählen kann (aber keinen nehmen muss). Auch wenn wir den Begriff „Auktionen“ im Zusammenhang mit Myhammer weiterhin vermeiden werden, wissen wir, dass wir die allgemeinsprachliche Entwicklung nicht aufhalten können. Daher machen wir immer wieder deutlich, dass wir uns schon lange und bewusst von rein preisgetriebenen Rückwärtsauktionen verabschiedet haben, weil wir den fairen Wettbewerb unter qualifizierten Handwerkern fördern wollen und kein Preisdumping. Denn die Kunden wollen vor allem eins: Dass ihr Auftrag gut und professionell erledigt wird – das zeigt unsere langjährige Erfahrung. Das haben wir auch der Redaktion der AUTO BILD mitgeteilt und das wird ja in dem Artikel auch an mehreren Stellen ganz deutlich. Aber das wichtigste ist, dass die Redakteure dank MyHammer eine tolle Werkstatt gefunden haben, zufrieden mit der Ausführung sind und der erwähnte Handwerker MyHammer gerne nutzt. So konnte wieder einmal gezeigt werden: MyHammer funktioniert ganz prima! Und insofern haben wir uns – ungeachtet sprachlicher Feinheiten – über den Artikel sehr gefreut 🙂

      Mit besten Grüßen
      Ihr MyHammer Presse-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*