Der Hammer auf Weltreise: Türkei

redaktion Der Hammer auf Weltreise 0 Comments

Wie gut sich der MyHammer Hammer in antiken Stätten macht, wird spätestens nach diesen Türkei-Fotos deutlich.

Der kleine Hammer und seine Begleitung starteten ihre Rundreise in Antalya; dort betraten sie die Altstadt durch das Hadrianstor.

Die nächstes Stopps führten nach Perge,

in das Fischerdorf Ücagiz und zu den Aquädukten von Phaselis:

Auf dem nächsten Bild ist der Hammer im zentralanatolischen Kappadokien vor den berühmten „Feen-Kaminen“, das sind Felsformationen aus Vulkangestein, zu sehen. Danach besuchte er die ins Tuffgestein gebauten Höhlen in Selime. Kurz vor seinem Rückflug nach Berlin traf sich der Hammer in einem Baummarkt mit türkischen Kollegen, wie das letzte Foto zeigt.

Warum geht der Hammer auf Weltreise?

Wir bei MyHammer möchten eine Bildergalerie unseres kleinen Hammers vor berühmten Sehenswürdigkeiten bzw. schönen Plätzen auf der ganzen Welt erstellen – die Urlaubsorte von MyHammer Mitarbeitern machen hier den Anfang.

Diese Idee zur Hammer-Weltreise war ursprünglich gar nicht so ernst gemeint und wie das oft so ist: man findet doch irgendwie Gefallen daran.

Und jetzt, wo der Hammer bereits auf Kreta, in Israel, Rom, im Spreewald, in Frankfurt, Travemünde, Bad Saarow und Paris war, entwickelt er sich firmenintern und bei MyHammer Freunden langsam zum Maskottchen: Bis Ende des Jahres sind die Reisen des Hammers bereits geplant.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*