Der Hammer auf Weltreise: Nizza

redaktion Der Hammer auf Weltreise 0 Comments

Sommer, Sonne, Strand und Meer: Diese Bilder scheinen aus einer gänzlich anderen Zeit zu stammen, dabei ist es erst zwei Monate her, als der kleine Hammer eine der schönsten Städte Südfrankreichs bereiste: Nizza. Die unweit der italienischen Grenze an der Côte d’Azur gelegene Stadt ist fast das ganze Jahr über ein beliebtes Urlaubsziel. Besonders sehenswert ist die gut erhaltene Altstadt von Nizza mit ihren zahlreichen barocken Profan- und Sakralbauten, zum Beispiel die Kathedrale Sainte-Réparate aus dem 17. Jahrhundert. Wer es weniger kulturell mag, kann gemütlich über die Promenade des Anglais schlendern. Diesen wunderschönen Blick auf die Strandpromenade genoss auch der kleine Hammer, hier mit Blick von oben:

Das Observatorium über den Dächern von Nizza bietet die beste Aussicht auf den Hafen mit seinen zahlreichen Segelbooten und Yachten:

Warum geht der Hammer auf Weltreise?

Wir bei MyHammer möchten eine Bildergalerie unseres kleinen Hammers vor berühmten Sehenswürdigkeiten bzw. schönen Plätzen auf der ganzen Welt erstellen – die Urlaubsorte von MyHammer Mitarbeitern machen hier den Anfang.

Diese Idee zur Hammer-Weltreise war ursprünglich gar nicht so ernst gemeint und wie das oft so ist: man findet doch irgendwie Gefallen daran.

Und jetzt, wo der Hammer bereits auf Kreta, in Israel, Rom, im Spreewald, in Frankfurt, Travemünde, Bad Saarow, Paris, in der Türkei, in Krakau, Hongkong, Oberwiesenthal, auf Fraser Island, Sydney, Neuruppin, Riga, Basel, Amsterdam, Thailand und Laos,Wuppertal, Düsseldorf, Mallorca, Bamberg und Avignon war, hat er sich firmenintern und bei MyHammer Freunden langsam aber sicher zum Maskottchen entwickelt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*