Der Hammer auf Weltreise: Fraser Island

redaktion Der Hammer auf Weltreise 0 Comments

Zyklon „Yasi“ war zum Glück noch kein Thema, als der kleine Hammer im australischen Bundesstaat Queensland unterwegs war: Bei strahlendem Sonnenschein und sehr weit weg vom deutschen Winter erkundete der Hammer eine der schönsten Inseln der Welt: Fraser Island.

Es handelt sich sich um die größte Sandinsel der Welt, sie ist 124 Kilometer lang und 25 km breit. Die zum Weltkulturerbe gehörende Insel ist eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Australiens und ein Teil des Great-Sandy-Nationalparks.

Die Ureinwohner Australiens, die Aborigines bezeichnen die Insel als K’gari, was übersetzt so viel bedeutet wie „Paradies“. Wenn man den kleinen Hammer auf den Bildern betrachtet, weiß man auch warum: Die traumhaften weißen Strände und die atemberaubenden Naturlandschaften überzeugen auch den härtesten Hammer auf Anhieb. Mit mehr als 100 Süßwasserseen, die umgeben sind von weißen Stränden in die die uralten Regenwälder hineinwachsen, sind absolut eine Reise wert.

Warum geht der Hammer auf Weltreise?

Wir bei MyHammer möchten eine Bildergalerie unseres kleinen Hammers vor berühmten Sehenswürdigkeiten bzw. schönen Plätzen auf der ganzen Welt erstellen – die Urlaubsorte von MyHammer Mitarbeitern machen hier den Anfang.

Diese Idee zur Hammer-Weltreise war ursprünglich gar nicht so ernst gemeint und wie das oft so ist: man findet doch irgendwie Gefallen daran.

Und jetzt, wo der Hammer bereits auf Kreta, in Israel, Rom, im Spreewald, in Frankfurt, Travemünde, Bad Saarow, Paris, in der Türkei, in Krakau, Hongkong und im Oberwiesenthal war, hat er sich firmenintern und bei MyHammer Freunden langsam aber sicher zum Maskottchen entwickelt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*