Geschäftsbericht 2016: MyHammer setzt Erfolgskurs fort

Daniel Dodt Ankündigungen, News 0 Comments

Deutschlands führendes Handwerkerportal MyHammer blickt erneut auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Neben einem Umsatzwachstum von 17 Prozent (2016: 9,521 Mio. Euro; 2015: 8,126 Mio. Euro) und einer Steigerung des operativen Ergebnisses auf 1,407 Mio. Euro (2015: 0,515 Mio. Euro) konnte unser Unternehmen zudem ein positives Konzernergebnis von 2,844 Mio. Euro verbuchen. Mit einem nachgefragten Auftragsvolumen von mehr als 900 Millionen Euro, welches im abgelaufenen Geschäftsjahr über das Portal ausgeschrieben wurde, hat MyHammer seine Reichweite als digitaler Marktplatz ein weiteres Mal deutlich steigern können. 

Starkes Wachstum auf Verbraucher- und Handwerkerseite

Ausschlaggebend für den positiven Geschäftsverlauf sind eine deutlich intensivere Nutzung des Portals durch Verbraucher und Handwerker sowie ein starker Zuwachs im Bereich der mobilen Nutzung. Während die Zahl der auf MyHammer eingestellten Aufträge um 16 Prozent auf über 580.000 erhöht werden konnte, legten die von Handwerkern abgegebenen Angebote im Jahresvergleich von knapp 1,9 Millionen auf rund 2,1 Millionen zu.

„Als digitaler Vorreiter in der Handwerksbranche bringt MyHammer bereits seit über zehn Jahren Auftraggeber und Handwerker erfolgreich im Netz zusammen“, erklärt Claudia Frese, Vorstandsvorsitzende der MyHammer AG. „Mit relevanten Informationen zu 18.000 aktiven Betrieben und jährlich mehr als 60.000 Kundenbewertungen vermitteln wir ein sehr genaues Bild von den Leistungen und der Arbeitsweise unserer Handwerker und ermöglichen den einfachen und schnellen Kontakt – direkt zum passenden Fachmann. Für viele Handwerksbetriebe ist MyHammer der erste Schritt ins Internet. Mit unserem Angebot schaffen wir Ihnen einen attraktiven Kanal, um neue Aufträge und Kunden zu gewinnen“, so Frese.

Mehr als die Hälfte aller Zugriffe über mobile Geräte

Auch im Hinblick auf die enormen Wachstumszahlen im Bereich des mobilen Internets gehören Dienstleistungen rund um den Haushalt, wie sie über MyHammer gesucht und vermittelt werden, zu den großen Trendthemen. Insbesondere die Handwerkersuche im Netz verlagert sich immer stärker auf mobile Geräte. So stiegen die Zugriffe auf MyHammer über Smartphones und Tablets allein im abgelaufenen Geschäftsjahr um 60 Prozent. Aktuell sucht bereits mehr als die Hälfte aller Auftraggeber den passenden Handwerker mithilfe eines mobilen Endgeräts. Vor vier Jahren lag der Anteil noch bei weniger als 15 Prozent.

Weiteres Umsatzwachstum von 14 bis 18 Prozent erwartet

Seit der Übernahme durch die IAC (InterActiveCorp) im Oktober 2016 ist MyHammer als Mitglied der HomeAdvisor International-Familie Teil eines europäischen Verbunds renommierter Handwerkerportale, in dem mit Travaux.com, Werkspot und Instapro auch die Marktführer in Frankreich, den Niederlanden und Italien organisiert sind. Wie IAC am 27. März 2017 bekanntgegeben hat, gehört mit dem Kauf von MyBuilder nun auch eines der führenden Handwerkerportale im Vereinigten Königreich zum gemeinsamen Netzwerk.

Über die Plattform des Verbunds werden jedes Jahr mehr als 2,5 Millionen Aufträge eingestellt. Insgesamt sind mehr als 85.000 Handwerksbetriebe in sechs Ländern auf den Portalen aktiv und nutzen die digitalen Angebote. Vor dem Hintergrund des gemeinsamen, internationalen Austauschs mit starken Partnern und einem erfolgreichen Start ins neue Geschäftsjahr erwartet der Vorstand der MyHammer AG für 2017 ein weiteres Umsatzwachstum im Bereich von 14 bis 18 Prozent.

Weitere Informationen

Konzerngeschäftsbericht der MyHammer Holding AG für das Geschäftsjahr 2016

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*