Übersichtlicher und heller: MyHammer sieht ab heute anders aus

Lundquist Neubauer Ankündigungen 12 Comments

Auf der Startseite gibt es ab sofort statt fünf nur noch zwei Reiter: „Handwerker finden“ und „Angebote einholen“. Der Reiter „Handwerker finden“ ist voreingestellt, wer hier in die Suchfelder beispielsweise „2 Zimmer streichen 10117 Berlin“ eingibt, erhält jetzt eine Auflistung von qualifizierten Malern aus Berlin. Diese können dann über die Funktion „Nachricht schreiben“ direkt kontaktiert werden. Wer wie bisher seinen Auftrag online beschreiben möchte, um verschiedene Angebote zu bekommen und zu vergleichen, wählt den Reiter „Angebote einholen“ aus. Wer als Handwerker auf die Seite kommt, klickt am besten rechts oben auf das orange Feld „Für Handwerker“ und erfährt so mehr über MyHammer aus Anbieter-Sicht.

Die neue MyHammer Startseite

An diesen Änderungen  haben wir die vergangenen zwei Monate gearbeitet; einige Nutzer konnten die neue Seite bereits in einer ersten und einer zweiten Testphase sehen und werden daher heute „nichts neues“ bemerken.

Warum machen wir das?

Wir haben durch Nutzerumfragen im Sommer herausgefunden, dass die meisten MyHammer Besucher lieber schnell einen Handwerker finden und kontaktieren möchten, ohne ihren Auftrag online zu beschreiben. Mit dem neuen MyHammer stellen wir deshalb unsere Handwerkerprofile in den Vordergrund und vereinfachen die sofortige Kontaktaufnahme zwischen Auftraggeber und Handwerker. Gleichzeitig bleibt aber die Möglichkeit einer Ausschreibung bestehen.

Ähnliche Beiträge

Comments 12

  1. So eine Scheisse.Vorher konnte ich nach x suchen und bekam alle neuen Auktionen. Jetzt finde ich nur noch was ich namentlich benenne. Macht doch blos einmal was man euch sagt. Habt ihr schon mal ein 5 Sterne Restaurant besucht was alle 6 monate die Karte ändert. Nein, warum blos? Ein laufendes Unternehmen wird nicht umgewandelt. Experimente macht man in der Gründungsphase oder mit einer Tochterfirma. Wozu habt Ihr blos studiert.

  2. Find doch alles wie vorher aber das Alte Banner fand ich bessser und langsamer kommt mir die Seite auch wieder vor.

  3. Also ich find’s jetzt übersichtlicher und nicht so überfrachtet. Ist ja auch dem geschuldet, dass viele Auftraggeber die Möglichkeit der direkten Handwerkersuche gar nicht gekannt hatten, ist ja nur von Vorteil für die Auftragnehmer wenn mehr direkte Kontakte übers Branchenbuch kommen. Die Möglichkeit der Auftragsausschreibung besteht ja weiterhin und soll ja auch nicht entfallen.

  4. Wow,,,,egal ob Mannheim/Heidelberg/Merzig/Mainz etc mit 100 km Umkreis finde ich uns als Erstes 🙂 beim Fliesenleger…

    Bei Auftragssuche muss ich mal nach schauen…

  5. … und endlich wird die Seite auch zentriert angezeigt. Linksbündig auf einem großen Widescreen war echt eine Zumutung gewesen.

  6. Im Laufe der Jahre haben wir uns an die Änderungen bei MyHammer gewöhnt und kommen damit zurecht. Allerdings irritiert uns heute, dass wir nach aktuell erhaltenem Zuschlag bei zwei Aufträgen die Angebote der Mitbewerber nicht mehr sehen können und nachträglich auch die Angebote bei nicht erhaltenem Zuschlag, die gestern noch sichtbar waren. Ist das wieder eine neue interne Änderung oder haben wir die Ankündigung schlicht übersehen? Vielleicht liegt auch ein technischer Fehler vor? Es interessiert die Auftragnehmer schon, wo sie mit ihrem Angebot stehen, besonders für künftige Angebotserstellung.
    Für eine Rückmeldung bedanken wir uns.

  7. Post
    Author

    @ fairplay

    Vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir haben hier eine Anpassung vorgenommen, da der Preis allein – ohne die dazugehörige Leistungsbeschreibung zu kennen – keinen echten Vergleichswert liefert. Handwerker und Dienstleister, die an einer Ausschreibung teilgenommen haben, sehen aber weiterhin ihr eigenes Angebot und auch dasjenige, das am Ende erfolgreich war. Auftraggeber, die einen Auftrag ausgeschrieben haben, können selbstverständlich alle Angebote sehen.

    Viele Grüße
    Das MyHammer Presse Team

  8. @Lundquist Neubauer: Vielen Dank für die ausführliche Erklärung.
    „Wir haben hier eine Anpassung vorgenommen …“
    ….. ohne die Mitglieder darüber zu informieren, ist leider typisch für MyHammer und bedauerlich, da man immer wieder vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Wer hat dies im übrigen gewünscht? Die Mehrheit …. von wem oder was? Alle Preise können von uns aus komplett verdeckt sein, so wie in der freien Marktwirtschaft. Wir haben ohnehin unsere eigenen Preise und die Auswahlkriterien sind so unterschiedlich wie die Auftraggeber selbst.

    Wir stossen uns lediglich an der Art und Weise, wie MyHammer mit seinen Mitgliedern verfährt.

    Sonst wird doch auch jeder Mist angekündigt, und sei es auch noch so unwichtig. Aber wirklich gravierende Änderungen werden stillschweigend umgesetzt. Das ist bedauerlich.

  9. Post
    Author

    @ fairplay
    Vielen Dank für das Feedback. Wie Sie selbst sagen sind die Kriterien nach denen eine Vergabe stattfindet sehr komplex. Gleiches gilt für den angebotenen Preis, der allein für sich nicht genug Aussagekraft bietet, um einen ausreichenden Vergleichswert zu liefern. Deshalb haben wir uns für eine Änderung entschieden. Wir werden Sie und die anderen Mitglieder in Zukunft weiter in der Rubrik „Neuerungen“ über die großeb und kleinen Änderungen informieren und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

  10. Na ja zum Glück habt ihr solche perversen AGBs das Ihr das Recht habt den Vertrag belibig einseitig zu ändern,sonst hätten wir uns sicher schon mind. 3 mal in Schöneberg getroffen. Möchte mal wisse was bei den meisten miniaufträgen so schwierig sein soll bei ZB.

    120m2 Wohnung streichen farbe vorgegeben
    100m² Laminat legen material vorgeben
    20 Stabmattenzaun aufstellen
    120m2 Satteldach neu decken

    Wer da die anerkannten Regeln der Technik anwendet kann da kaum unterscheide haben.

    Sie sollten sich mal ein Buch kaufen wie eine Ausschreibung aufgebaut ist oder zb. mal selbst einen Meister Techniker Ingenieur machen dann lernen Sie das.

    Langsam nehmen Sie sich nicht mehr viel von den gelben Seiten

    Vorteile bleiben noch man sieht wenn zuviel Angebote vorliegen und die Schlacht verloren ist und man kann durch Ansprache schlechte Auftraggber aussortieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*